Ab 2018 ergeben sichfür ausländische Unternehmen umfangreichen Änderungen durch die US-Steuerreform. Insgesamt werden jetzt Investitionen in den USA, die Rück- und Zuführung von Kapital sowie die Produktion in die USA gefördert und ein Leistungsimport eher benachteiligt. Die wichtigsten Änderungen sind die Senkung des Bundessteuersatzes der Körperschaftsteuer von 35 % auf 21 %, günstige Sofortabschreibungen auf bis Ende 2022 angeschaffte Wirtschaftsgüter und ein unbegrenzter Verlustvortrag. Allerdings gilt es auch die Verbreiterung der Bemessungsgrundlage, eine Mindestgewinnbesteuerung und die vielfache Begrenzung des Zinsabzugs zu beachten.

Weitere Infos finden Sie hier ->  US_Steuerreform_Auswirkungen


Wirtschafts-Nachrichten
27.05.2018
US-Sanktionen hatten die Attraktivität von Anleihen in der russischen Währung beschädigt. Doch internationale Investoren sehen mittlerweile wieder viele Kaufargumente.
26.05.2018
Britische Hausverkäufer kämpfen mit einem launischen Immobilienmarkt. Viele müssen sich von einstigen Preisvorstellungen verabschieden.
26.05.2018
Warren Buffets Lieblingsinvestments, gesunde Gewinne mit Reckitt Benckiser und mehr Kohle mit weniger Kosten bei Anglo American: Aktien, Anleihen und Fonds für Privatanleger.
Börsennachrichten
=== 07:30 DE/Sixt Leasing SE, Ergebnis 1Q, Pullach 08:15 DE/Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Ergebnis 1Q, Frankfurt 11:30 DE/Regierungs-PK, Berlin *** 15:25 DE/Bundeskanzlerin Merkel, Rede beim "Global ...
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Montag,den 28. Mai:^TERMINE UNTERNEHMEN07:30 D: Sixt Leasing Q1-Zahlen08:00 D: Helaba Q1-Zahlen14:00 NL: ASM International HauptversammlungTERMINE KONJUNKTUR10:00 ...
FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag,den 8. Juni:^-------------------------------------------------------------------------------MONTAG, DEN 28. MAI 2018TERMINE UNTERNEHMEN07:30 D: Sixt Leasing Q1-Zahlen08:00 ...
Top